POLEN

Im Osten geht die Sonne auf
polen-swinoujscie-schwaene-fliegen-uebers-meer
Dem Licht entgegen – in Świnoujście (Swinemünde)

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah?“ Polen hat 500 km fantastische Sandstrände im Norden und ebenso viele Kilometer Gebirge im Süden, dazwischen Wälder, und Felder, weite Flusstäler und sanfte Hügelketten. Die Städte sind erstaunlich unterschiedlich – nicht nur was die Architektur, sondern auch was die Mentalität angeht. Die alte Königsstadt Krakau ist eine Hochburg des Klerus und zugleich ein Hotspot künstlerischer Highflyer. In der Hauptstadt Warschau ist der Alltagsrhythmus mindestens doppelt so schnell – was als modern gilt, muss schnell her: von Wolkenkratzern à la Manhattan bis zum schicken Industrial Design umgewandelter Fabriken. Im hanseatischen Danzig spürst Du an allen Ecken und Enden das Meer, in Breslau die böhmisch-deutsch-polnisch-jüdische Vergangenheit… Auf in den Nahen Osten!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: